Der November steht nicht nur unter dem Zeichen des Skorpions, sondern auch unter dem Zeichen der Frau

Wenn wir an den November denken, dann kommt uns persönlich zuerst der Geburtstag einer der Gründerinnen in den Sinn. Susan wird Mitte November ein Jahr erfahrener und ist ein typischer Skorpion. Wenn sie etwas anpackt, dann richtig. Sie ist bei allem was sie tut, mit Herzblut bei der Sache. Auch andere typische Eigenschaften eines Skorpions verkörpert sie 1 zu 1: Sie ist eine gute Ratgeberin und dank ihres psychologischen Gespürs blickt sie auch hinter die Fassade. Sie sagt frei heraus, was sie denkt, was nicht immer und überall so gut ankommt. Auf sie ist Verlass, mit ihr kann man durch dick und dünn gehen. Denn es liegt ihr, auch schwierige Situationen zu meistern. Außerdem geht sie Dingen gerne auf den Grund. 

Und doch ist der Umgang mit Skorpionen nicht immer ganz einfach. Wie bei jedem anderen Sternzeichen, gibt es auch bei den Skorpionen negative Eigenschaften, die nicht immer leicht zu handhaben sind. Sabrina kann das nur bestätigen. Und doch ist aus uns ein unglaublich starkes und harmonisches Frauenduo geworden, das seit 2018 erfolgreich ein Unternehmen führt. Aber warum erzählen wir dir das eigentlich alles? 

Dieser November ist für uns ein ganz besonderer Monat. Und nein, nicht weil Susan ihren jährlichen Geburtstag feiert. Er ist so besonders für uns, weil wir uns diesen Monat vollkommen den Frauen widmen! Die (Zusammen-) Arbeit mit Frauen ist für uns das Schönste an unserer Arbeit. Warum? Es ist keine Geheimnis, dass die Kommunikation zwischen Mann und Frau oft eine andere ist. Dabei kommt es nicht selten zu Missverständnissen. Männer sind lösungsorientiert und Frauen geht es viel mehr um Beziehungen. Bei unserer Arbeit geht es aber eben genau darum: die Beziehungsebene. Diese emotionale Ebene lässt sich in der Arbeit von Frau zu Frau ganz anders erreichen. Und uns macht es wirklich sehr glücklich, wenn wir mit anderen Frauen unsere Erfahrungen teilen und viel aus dem Austausch lernen können. Daher freuen wir uns auf gleich 2 Workshops nur für Frauen und einen Workshop, an dem wahrscheinlich überwiegend Frauen teilnehmen werden. Aber liebe Männer, fühlt euch herzlich eingeladen! Ihr seid uns bei diesem Thema mindestens ebenso willkommen!

Wir starten am 6. und 7. November mit der Workshop Reihe “Frauenforum Altersvorsorge” in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf und der VHS. Diese beiden Workshops finden im Rathaus Charlottenburg statt. Wir durften diese Reihe bereits im Mai unterstützen und freuen uns sehr, dass wir wieder dazu eingeladen wurden. Für unseren Workshop “Altersvorsorge beginnt mit der Gesundheit” und natürlich auch für die anderen Workshops, kannst du dich hier anmelden:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/beauftragte/gleichstellung/unternehmerinnen-stammtisch/.

Das Beste daran ist, für dich sind die Workshops völlig kostenfrei. In unseren Workshop geht es darum, wie du gesund älter werden kannst. Dabei spielen vor allem Ernährung, Bewegung und Stress aber auch Süchte eine tragende Rolle. Zu diesen Themen werden wir Erfahrungen austauschen und dir wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. 

Dann geht es am 29. November weiter mit unserem eigenen Workshop “Zwischen Sexismus und Fachkompetenz”. Hier darfst du mal ehrlich zu dir selbst sein. Kennst du diesen einen Kollegen, der dich zu hübsch für die Führungsposition hält oder ständig sexistische Witze macht? Also wir haben davon mehr als genug erlebt. Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, ist es auch nicht immer ein Zuckerschlecken, wenn 2 Frauen eine Firma gründen. Aber dazu erzählen wir dir noch ein paar Geschichten innerhalb des Workshops. Wir wollen ja noch nicht spoilern. 

Dieser Workshop ist wie folgt aufgebaut: Zuerst schauen wir uns die Hard Facts an. Dabei gehen wir auf Studien ein und schauen uns die psychologischen Hintergründe an. Das wird dir dabei helfen, besser zu verstehen, warum wir Frauen vor so vielen Herausforderungen in der Arbeitswelt stehen und immer wieder mit dem Thema Seximus konfronitert werden. 

Natürlich schauen wir uns auch von uns persönlich erlebte Beispiele an. Dazu bist du herzlich eingeladen, im Austausch mit der Gruppe eigene Beispiele einzubringen, die wir dann analysieren. Dabei wird auch das Thema Mobbing eine Rolle spielen. 

Danach geht es um dich und deine Stärken. Wir werden ein Sträkenprofil erstellen und dir zeigen, wie du diese richtig einsetzen kannst. Zum Schluss des Tages wird es eine kleine Feedback-Runde geben. Und wenn du magst, lassen wir den Nachmittag in aller Ruhe beim Netzwerken mit einem Glas Sekt ausklingen. Für deine Verpflegung sorgen wir! Vor Ort stehen Tee, Wasser, Kaffee, Obst und mittags eine vegane Suppe für dich bereit. 

Wenn du noch mehr über unseren Workshop erfahren willst, dann schau gerne hier. Unsere flauschige Feelgood Managerin Nisha wird an diesem Tag natürlich auch dabei sein. 

Wir freuen uns sehr, wenn wir dich in einem unserer November-Workshops kennenlernen!

Deine Wealth´s Angels