BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

WAS IST BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT?

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung betrieblicher Strukturen und Prozesse, um Arbeit, Organisation und Verhalten am Arbeitsplatz gesundheitsförderlich zu gestalten.  Sie sollten sowohl den Mitarbeitern als auch dem Betrieb  zugutekommen. Ziel ist es, die Belastungen der Beschäftigten zu reduzieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken. Durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz wird auf der einen Seite die Gesundheit und Mitarbeitermotivation nachhaltig gefördert und auf der anderen Seite die Produktivität, Qualität sowie die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens gesteigert.

WARUM IST ES SO WICHTIG?

  • Globalisierung
  • Digitalisierung
  • Ständige Erreichbarkeit
  • Immer komplexere Aufgaben
  • ineffiziente Arbeitsweise / Aufgabenverteilung
  • Demografischer Wandel
  • Fachkräftemangel
Gerade in der Arbeitswelt  üben diese und andere Faktoren zunehmend Druck auf die Arbeitnehmer aber auch auf die Arbeitgeber aus. Einen Beweis dafür liefern die Zahlen über die Ausfälle durch Krankheit, die jährlich von den Krankenkassen veröffentlicht werden. In diesen Gesundheitsberichten geht vor allem ein Anstieg hervor bei
  • Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems
  • Psychischen und Verhaltensstörungen
  • Erkrankungen des Atmungssystems
Wealth´s Angels Bambus

Dieser Ausfall kostet deutsche Unternehmen laut der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin jährlich über   133 Milliarden Euro  der Bruttowertschöpfung. Wie hoch der Bedarf für ein betriebliches Gesundheitsmanagement ist, zeigen ebenfalls Zahlen aus dem Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg. Demnach verursacht der krankheitsbedingte Ausfall von Mitarbeitern in den Betrieben der Region Berlin einen volkswirtschaftlichen Schaden von mehr als sechs Milliarden Euro im Jahr. 

WELCHEN NUTZEN BRINGT ES EUREM UNTERNEHMEN?

Zum einen bringt es einen wirtschaftlichen Nutzen, denn

  • ihr steigert eure Produktivität und eure Wirtschaftlichkeit
  • es reduziert Fehlzeiten und senkt somit die Krankenstand/-kosten und
  • es senkt die Mitarbeiterfluktuation.

Zum anderen bringt ein Gesundheitsmanagement im Betrieb auch soziale Nutzen mit sich. Dazu gehören beispielsweise

  • motivierte, zufriedene und leistungsfähige Mitarbeiter
  • aber auch das Image verbessert sich und
  • die Attraktivität als Arbeitgeber steigt. 
Warum nun aber einen externen Berater hinzuziehen? Lasst es uns so sagen: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wir sprechen hier von einer unbewussten Betriebsblindheit. Wir stehen euch mit unserer Erfahrung, Expertise und allem, was ihr für ein funktionierendes Gesundheitsmanagement benötigt, zur Seite. Wir begleiten euch dabei, eine Unternehmenskultur zu entwickeln bzw. zu verbessern, die Arbeit effizienter zu gestalten und die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern. Wenn ihr es wollt, von Anfang bis zum Ende des Prozesses.
 
 

WIE WIRD GESUNDHEITSMANAGEMENT IN EUREN BETRIEB INTEGRIERT?

FIRST-AID-KIT HEALTHY COMPANY

Wir begleiten euch bei dem Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
(maximale Dauer 8 Wochen).  In diesem Zeitraum kümmern  wir uns um folgende Punkte

  • Analyse und Auswertung der IST-Situation
  • Beratung
  • Konzeption
  • Workshop FEELGOOD Boss / FEELGOOD Leadership
Das ERSTE-HILFE-SET bringt euch in erster Linie eine klare Anleitung zur Organisation eines Unternehmens mit gesunden und produktiven Mitarbeitern unter einen gesunden Führung. Wenn ihr uns auch bei der Umsetzung dabei haben möchtet, schaut euch gerne das nächste Paket an. 
 

JUST DO IT

Innerhalb dieses Pakets helfen wir euch bei der Umsetzung des erstelltes Konzepts. Dazu gehört

  • Kick-Off im Unternehmen / Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Umsetzung der Maßnahmen
  • Auswertung und Dokumentation
  • wahlweise Workshop FEELGOOD Communication / FEELGOOD Voice oder
    4 Wochen  FEELGOOD @ Work 1 Termin/Woche für 4 Wochen
An diesem Punkt kommt das ganze Unternehmen ins Spiel. Jeder einzelne Mitarbeiter wird nun Teil der gesunden und glücklichen Firma. Das Image am Markt wird gesteigert, genau wie die Produktivität der Mitarbeiter.